Datenschutzerklärung

Verantwortlich für die Verarbeitung von Daten ist die LFB GmbH („uns“ oder „wir“). Weitere Angaben zu uns finden Sie im Impressum.

Mit dieser Erklärung informieren wir Sie darüber,

  • welche Daten beim Besuch unserer Webseite erhoben werden und wie wir diese verwenden (dazu I.),
  • welche Daten wir bei Meldungen zu möglichen Nebenwirkungen verarbeiten (dazu II.),
  • an wen wir die Daten weitergeben (dazu III.)
  • welche Datenschutzrechte Betroffenen zustehen (dazu IV.).

I. Verarbeitung von Daten auf dieser Webseite

  1. Besuch unserer Webseite

Besucher unserer Webseite identifizieren wir grundsätzlich nicht. Beim Besuch unserer Webseite erheben wir folgende Informationen, die der Browser an unseren Server übermittelt, die dieser vorübergehend speichert:

  • Die IP-Adresse Ihres Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und Adresse der aufgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browsers- und Betriebssystems
  • Der Name Ihres Internetdienstanbieters

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt, um die Nutzung der Webseite technisch zu ermöglichen (Verbindungsaufbau). Darüber hinaus werden die Daten in anonymisierter und aggregierter Form (also ohne, dass ein Rückschluss auf einzelne Nutzer möglich ist), statistisch im Interesse der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung unseres Internetangebots ausgewertet.[1]

  1. Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Übrigen verarbeiten wir personenbezogene Daten über diese Webseite nur dann, wenn Sie uns diese bekannt geben.

Personenbezogene Daten erhalten wir zudem, wenn wir Anfragen von Ihnen erhalten, etwa per E-Mail. Diese Daten verwenden wir zur Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. um Ihnen Zugang zu von Ihnen angeforderten Leistungen zu verschaffen.[2]

Eine Zusammenführung dieser Daten mit beim Besuch erhobenen Nutzungsdaten (s. Ziffer 1.) findet nicht statt.

  1. Cookies

Wir verwenden sogenannte Cookies, um die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und zu erleichtern. Cookies sind kleine Textdateien, die es unserer Webseite ermöglichen, Informationen auf Ihrem Computer zu speichern und später wieder abzurufen (z. B. wenn Sie unsere Webseite später wieder besuchen). Diese Dateien ermöglichen lediglich, Ihren Computer vorübergehend zu identifizieren, um Ihnen so die Inhalte der Webseite anzeigen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) b) Datenschutz-Grundverordnung.

Sie können das Speichern von Cookies in Ihrem Browser generell oder nur für unsere Seite deaktivieren oder blockieren. Wie dies geht, können Sie der Hilfefunktion Ihres Browsers entnehmen. Dies kann jedoch zu Einschränkungen der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite führen.

Zudem verwenden wir Cookies von Matomo zur Analyse der Nutzung unserer Webseite (s. 4.2).

4. Datenverarbeitung durch Drittanbieter

a) DocCheck

Nach den gesetzlichen Bestimmungen dürfen Informationen zu verschreibungspflichtigen Pharmazeutika nur Gesundheitsfachkräften offengelegt werden. Sie müssen sich daher registrieren, bevor Sie Zugriff auf bestimmte Webseiten erhalten. Hierzu können Sie das von der DocCheck Medical Services GmbH auf unserer Webseite bereitgestellte Single Sign-on Tool verwenden, um sich mit Ihrem bestehenden DocCheck Konto anzumelden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) b) Datenschutz-Grundverordnung.

Auf welche personenbezogenen Daten wir bei Login mit Ihrem DocCheck-Konto zugreifen können, können Sie bei der erstmaligen Anmeldung mit Ihrem Doc-Check-Account festlegen.

b) Matomo

Diese Webseite verwendet Matomo, einen Dienst der „InnoCraft Ltd“. Hierzu werden durch „Cookies“ erzeugte Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an den Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, nachdem sie anonymisiert wurden. Wir verwenden Matomo zur Analyse des Besucherverhaltens und Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots.[3] Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Seite werden nicht an Dritte weitergegeben und nicht mit anderen (personenbezogenen) Daten zusammengeführt. Sie können die Installation des Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern oder die Opt-Out Möglichkeit unter https://matomo.org/privacy-policy/ nutzen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) f) Datenschutz-Grundverordnung.

c) YouTube

Für die Einbindung von Videos wird der Anbieter YouTube der YouTube LLC („YouTube“) eingesetzt. YouTube wird vertreten durch die Google Inc. Wir verwenden eingebettete YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus. Das heißt: YouTube speichert keine Cookies für einen Nutzer, der eine Webseite mit einem eingebetteten YouTube-Videoplayer anzeigt, jedoch nicht auf das Video klickt, um die Wiedergabe zu starten. Wird auf den YouTube-Videoplayer geklickt, kann YouTube unter Umständen Cookies auf dem Computer des Nutzers speichern, es werden von uns jedoch keine personenbezogenen Cookie-Informationen für Wiedergaben von eingebetteten Videos gespeichert. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube (Google) finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

5. Aufbewahrung personenbezogener Daten

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es für die Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen erforderlich ist.

Daten, die beim Surfen auf unserer Webseite erhoben werden (s. Ziffer 1) und die rechtlich als personenbezogene Daten gelten können (wie z. B. die vollständige IP-Adresse), werden für einen Zeitraum von 14 Tages gespeichert, es sei denn, ein außergewöhnlicher Vorfall erfordert eine längere Speicherdauer (z.B. nach einem Hackerangriff).

Daten, die wir zur Analyse unserer Webseitennutzung verwenden, werden für folgende Zeiträume gespeichert:

 

pk_ref PIWIK Haupt-Cookie Erkennung der Seite, von der die Besucher auf die Webseite gelangt sind, um die Webseiten zu erkennen, die den meisten Verkehr erzeugen 6 Monate
_pk_id PIWIK Haupt-Cookie Vermeiden, eine Person bei der Berechnung der Anzahl der Besucher der Webseite doppelt zu zählen 13 Monate
_pk_ses PIWIK Haupt-Cookie Dauer des Besuchs eines Nutzers auf der Webseite 30 min
_pk_cvar PIWIK Optional Dieser optionale Cookie wird beispielsweise auf Ihrem PC abgelegt, wenn Sie an einer Umfrage teilnehmen. Dieser Cookie verhindert, dass die gleiche Person zweimal aufgefordert wird, an derselben Umfrage teilzunehmen. 13 Monate

 

II. Pharmakovigilanz[1]

Erhält LFB Meldungen über unerwünschten Arzneimittelwirkungen oder anderen für die Pharmakovigilanz relevanten Informationen, teilt LFB GmbH diese mit Ihrer Muttergesellschaft in Frankreich und potentiell mit Behörden in allen Ländern (weltweit), in denen die Produkte erhältlich sind, um den gesetzlichen Meldepflichten nachzukommen. Dabei meldet LFB keine Namen von Patienten, aber Name und Anschrift der Person, welche die Meldung macht (Arzt. Apotheker etc.).

Solche Meldungen speichert LFB mindestens 10 Jahre lang nachdem das Produkt in keinem Land mehr in Verkehr ist, da solche Meldungen von hoher Bedeutung für die öffentliche Gesundheitsfürsorge sind.

Für die Verarbeitung der Meldungen in Deutschland und Österreich binden wie einen externen Dienstleister ein.

III. Weitergabe personenbezogener Daten

Die LFB GmbH ist eine Gesellschaft des LFB-Konzerns und zu 100 % Tochtergesellschaft der Laboratoire français du Fractionnement et des Biotechnologies (LFB SA), 3 Avenue des Tropiques – ZA Courtaboeuf – 91940 les Ulis. LFB SA erhält Daten, um sie ebenfalls mit LFB für die vorgenannten Zwecke zu verarbeiten.

Wir arbeiten mit Dienstleistern zusammen, die uns bei der Bereitstellung unseres Angebots auf dieser Webseite unterstützen. Diese Dienstleister verarbeiten Daten ausschließlich im Auftrag und unter Kontrolle von uns sowie nur zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken.

IV. Ihre Rechte und Ansprechpartner

1. Allgemeine Rechte

Sie können Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen und haben das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Darüber hinaus können Sie in begründeten Fällen auch die Löschung, Berichtigung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen. Wenn Ihre personenbezogenen Daten in einem Land außerhalb der EU übertragen werden, das keinen angemessenen Schutz bietet, können Sie eine Kopie des Vertrages anfordern, der den angemessenen Schutz personenbezogener Daten gewährleistet. Außerdem sind Sie berechtigt, sich bei Fragen oder Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde zum Datenschutz zu wenden.

2. Widerruf Ihrer Einwilligung

Wenn Sie auf der Webseite in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

3. Widerspruchsrecht

Sofern wir personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Interessenabwägung (Art. 6 (1) f) DSGVO) verarbeiten, können Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprechen. In diesem Falle verwenden wir Ihre Daten nicht mehr weiter, es sei denn unsere Interessen überwiegen. Der Nutzung Ihrer Daten für Direktmarketingzwecke, z. B. den Erhalt von Mailingaktionen, können Sie jederzeit ohne weitere Abwägung widersprechen.

 

 

4. Ansprechpartner

Zur Ausübung der genannten Rechte gegenüber LFB GmbH und LFB SA wenden Sie sich schriftlich oder per E‑Mail direkt an uns unter den im Impressum gemachten Angaben.

Referenzen:

[1] Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden: DSGVO).

[2] Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) oder f) DSGVO.

[3] Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

[4] Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO.

Letzte Aktualisierung: Dezember 2019

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung